Minigolf-Welt

Minigolf-Welt (http://www.mein-auwi.de/forum/index.php)
-   Bahnengolf-Forum (http://www.mein-auwi.de/forum/forumdisplay.php?f=18)
-   -   Montage Miniaturgolfbahnen - wieviele Schrauben? (http://www.mein-auwi.de/forum/showthread.php?t=17301)

At The Drive-In 10.01.2019 19:10

Montage Miniaturgolfbahnen - wieviele Schrauben?
 
Hallo,
wir haben auf unserer Miniaturgolfbahn in Velbert relativ oft Probleme mit gerissenen Platten, auch Neueren.

Die Platten sind bei uns mit recht vielen Schrauben an den Rahmen fixiert.

Als wir letztes Jahr ein Pokalspiel gegen Harrislee hatten, waren unsere Gäste darüber erstaunt und meinten, auf ihrer Anlage benutzen sie wesentlich weniger Schrauben zum Fixieren.

So können sich wohl die unvermeidlichen Spannungen bei Temperaturunterschieden auf grössere Flächen verteilen und es gibt weniger Spannungsrisse.

Mich würde mal interessieren, was die Minigolfgemeinde dazu meint?

Falls Ihr eine Miniatur-Anlage habt: mit wieviel Schrauben sind bei Euch (ca.) die Platten fixiert?

Gruss,
Simon Schneider
BGV Bergisch Land

ER-IST-DER-BESTE 10.01.2019 19:21

Also ich fixiere unsere Platten mit maximal 9 Schrauben. ( 3 auf jeder Seite). Die Endkreise montiere ich mit 4-5 schrauben.
Wie viele Schrauben nutzt ihr denn?

Lg
René Lagerquist

gomi 10.01.2019 19:54

Zitat:

Zitat von ER-IST-DER-BESTE (Beitrag 312057)
... 9 Schrauben. ( 3 auf jeder Seite). ...

Dreieckige Platten ? :confused: ;)

Bei den 2,5 m langen Platten haben wir auch 6 oder 8 Schrauben (je 3 bzw. 4 rechts und links), je nach Rahmen. Kürzere Platten haben 4 Schrauben (rechts zwei, links zwei) und bei den Endkreisen 4 oder 5. Auch sind selbstsichernde Muttern ratsam, die nur so fest angezogen werden, wie notwendig. Treten hohe Kräfte durch teperaturbedingte Ausdehnung auf, sollten sich die Platten notfalls verschieben können, bevor sie reißen.

Treten die Risse denn ausgehend von den Schraublöchern auf? Dort müssten nämlich dann die höchsten Spannungen auftreten.

At The Drive-In 10.01.2019 19:59

Ja, wir haben einige beginnende Risse direkt an den Schrauben.

Müssen aber auch erstmal nach der Frühjahrsreinigung schauen, wie es aussieht.

Danke für Eure Antworten!

ER-IST-DER-BESTE 11.01.2019 07:04

Zitat:

Zitat von gomi (Beitrag 312058)
Dreieckige Platten ? :confused: ;)

Bei den 2,5 m langen Platten haben wir auch 6 oder 8 Schrauben (je 3 bzw. 4 rechts und links), je nach Rahmen. Kürzere Platten haben 4 Schrauben (rechts zwei, links zwei) und bei den Endkreisen 4 oder 5. Auch sind selbstsichernde Muttern ratsam, die nur so fest angezogen werden, wie notwendig. Treten hohe Kräfte durch teperaturbedingte Ausdehnung auf, sollten sich die Platten notfalls verschieben können, bevor sie reißen.

Treten die Risse denn ausgehend von den Schraublöchern auf? Dort müssten nämlich dann die höchsten Spannungen auftreten.

Habe mich vertan., meinte 6 Schrauben. Sorry 🤪

pinkydiver 11.01.2019 09:49

wichtig ist , daß die Löcher im Durchmesser etwas größer sind als die Schrauben, ebenso die Mulden in der Platte zum versenken des Schraubenkopfes, dann kann die Platte etwas arbeiten
und es entstehen nicht so viele Spannungen. Das war früher bei echtem asbesthaltigem Eternit und Eisenrahmen kein Problem, der AUsdehnungskoeffizient war nahezu identisch, im Gegensatz zu heute mit verzinkten Rahmen und Faserzementplatten

At The Drive-In 12.01.2019 07:56

Danke für Eure Antworten!


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:48 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.