Forum

Newsletter

Bitte melden Sie sich bei unserem Newsletter an.
Email:
anmelden
abmelden
 

Artikelsuche

Geben Sie einen Suchbegriff ein



ebiz-consult - Die PHP Profis

Zurück   Minigolf-Welt > Minigolf - vom Volkssport zum Leistungssport > Bahnengolf-Forum

Bahnengolf-Forum 'Minigolf' ist der größte Freizeitspaß der Deutschen. Jeder hat's schon mal gespielt. Weltweit ist 'Bahnengolf' längst Leistungssport mit Welt- und Europameisterschaften. Dieses Forum ist Treffpunkt vieler Bahnengolfer aus ganz Europa. Hier können Erfahrungen ausgetauscht, über Turniere berichtet oder Tabellen, Bilder et cetera veröffentlicht werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 05.03.2021, 13:00
Merlin Merlin ist offline
Geselle
 
Registriert seit: 16.08.2009
Beiträge: 64
Standard

Für Hessen ist der Termin zur Absage der Ligen und Ranglisten auf den 18.04.2021 terminiert.
Also eine Woche nach dem Termin zur Entscheidung zu den überregionalen Ligen.

Wir sollen uns einfach damit abfinden, dass ein Spielbetrieb für 2021 keinen sinn macht.
Im weiteren Verlauf des Jahres und wenn die Möglichkeiten besser werden, kann die German Team Challange eine schöne Alternative zum Ligaspiel sein.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.03.2021, 19:10
Benutzerbild von pinkydiver
pinkydiver pinkydiver ist offline
Moderator Bälle, Material
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Hessen
Beiträge: 18.296
Standard

Zitat:
Zitat von Merlin Beitrag anzeigen
Für Hessen ist der Termin zur Absage der Ligen und Ranglisten auf den 18.04.2021 terminiert.
Also eine Woche nach dem Termin zur Entscheidung zu den überregionalen Ligen.

... die German Team Challange eine schöne Alternative zum Ligaspiel sein.
die endgültige Absage ist auf den 18.4 terminiert, der erste Spieltag ist bereits abgesagt, für den 2. Spieltag ist der 6.4 der Stichtag, der DMV war da entscheidungsfreudiger, die haben gleich die ersten beiden Spieltage gecancelled.

Die German Team Challenge ist für mich eine absolute Totgeburt. Noch ein DMV Pokal (an dem auch schon weitr weniger 50% alelr deutschen Vereine teilnehmen. Wenn es dumm für einen Verein läuft hat er in der Gruppenphase nur heimspiele, wer will/kann den Platz 4-6 mal für einen Wettkampf sperren, gerade jetzt in der Nachcoronazteit wo vorher eh Einnahmen für Vereine/Platzbesitzer oder Betreiber eingebrochen sind. Das wurde ohne nachzudenken ins Leben geerufen.
__________________
Das Leben ist zu kurz, um hindurch zu rasen, wenn man nicht manchmal stehen bleibt und sich umschaut, könnte man es verpassen.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05.03.2021, 20:13
lemmiwinks lemmiwinks ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 14.06.2007
Beiträge: 637
Standard

@ Pinkybrain

Ein alternatives Spielsystem in einer Zeit ohne funktionierenden Spielbetrieb als "Totgeburt" zu bezeichnen ist.... naja....! Vor Allem ohne eigene Idee einzubringen!

Die Teamchallenge umfasst nahezu alles, was Breiten-/Spitzensport auf sportlicher Ebene eint und bietet auch eine echte Chance, klein und groß, jung und alt, gut und "schlecht" gemeinsam Wettbewerbe auszutragen und voneinander zu lernen. Aus der Not eine Tugend machen sagt man wohl.

Es wird vermutlich kein Zukunftssystem auf internationaler Ebene, aber für die aktuelle Zeit (-> Rahmen-/Organisationbedingungen) eine schöne und praktikable Alternative unseren Sport auszutragen.

Ich fände es besser als gar keine Wettbewerbe auszutragen!

Aber es ist auch ok lieber daheim zu sitzen und heulend/jammernd nach dem sportlichen "Optimum" zu streben ..... Jeder wie er mag.
__________________
Ich bin ein sehr geselliger Typ, aber nicht immer zwingend mit anderen Leuten.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 07.03.2021, 10:48
Benutzerbild von pinkydiver
pinkydiver pinkydiver ist offline
Moderator Bälle, Material
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Hessen
Beiträge: 18.296
Standard

Zitat:
Zitat von lemmiwinks Beitrag anzeigen
@ Pinkybrain

Ein alternatives Spielsystem in einer Zeit ohne funktionierenden Spielbetrieb als "Totgeburt" zu bezeichnen ist.... naja....! Vor Allem ohne eigene Idee einzubringen!

Die Teamchallenge umfasst nahezu alles, was Breiten-/Spitzensport auf sportlicher Ebene eint und bietet auch eine echte Chance, klein und groß, jung und alt, gut und "schlecht" gemeinsam Wettbewerbe auszutragen und voneinander zu lernen. Aus der Not eine Tugend machen sagt man wohl.

Es wird vermutlich kein Zukunftssystem auf internationaler Ebene, aber für die aktuelle Zeit (-> Rahmen-/Organisationbedingungen) eine schöne und praktikable Alternative unseren Sport auszutragen.

Ich fände es besser als gar keine Wettbewerbe auszutragen!

Aber es ist auch ok lieber daheim zu sitzen und heulend/jammernd nach dem sportlichen "Optimum" zu streben ..... Jeder wie er mag.
1) woher sollen die Termine kommen, gibt jetzt schon für den DMV Pokal bei überregionalen Runden kaum Termine an denen beide beteiligten Landesverbände Zeit haben. Die Idee die regionalen Runden auch unter der woche abends zu spielen ist ja auch absurd, 3 Gewinnrunden, d.h. eventuell 5 Runden insgesamt, wie soll das z.B. ab 18:00 gehen, bei dem Spieltempo was heute anliegt.

2) mehrfache Platzsperre innerhalb kürzester Zeiot kann erforderlich werden, thereitisch kann man auch am Anfang permanent Heimspiele haben

3) All die von dir genannten Chancen für klein groß jung und alt hast du bei Freundschaftsturnieren. Hat doch letztes Jahr auch gut funktioniert, trotz cornoabedingten Teilnehmerbeschränkungen waren viele Turniere besser besucht als die JAhre vorher. Und die ausrichtenden Vereine freuts. Das wird dieses Jahr auch wieder so sein.


Aber viele Sachen die der DMV anregt oder schon beschlossen hat geht an der breiten Masse der Spieler vorbei. Kleines Beispiel: im Falle das kein Ligenspielbetrieb erfolgen kann Verlängerung der DM (AK) um zwei Wettkampftage ab Montag -- gehts noch ??? oder will man doch endlich nur noch den elitären Kreis der ersten Liga und der NAtionalspieler bei der DM sehen. Alles wird auf ein Hand voll Spitzenspieler ausgelegt, für alle anderen (die im übrigen die ganze Scheisse durch ihre Beiträge finanzieren) heißt es : friß oder stirb
__________________
Das Leben ist zu kurz, um hindurch zu rasen, wenn man nicht manchmal stehen bleibt und sich umschaut, könnte man es verpassen.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 07.03.2021, 14:31
Benutzerbild von ReDiMa
ReDiMa ReDiMa ist offline
Freak
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Mannheim
Beiträge: 2.532
Standard

Zitat:
Zitat von pinkydiver Beitrag anzeigen
1)

3) All die von dir genannten Chancen für klein groß jung und alt hast du bei Freundschaftsturnieren. Hat doch letztes Jahr auch gut funktioniert, trotz cornoabedingten Teilnehmerbeschränkungen waren viele Turniere besser besucht als die JAhre vorher. Und die ausrichtenden Vereine freuts. Das wird dieses Jahr auch wieder so sein.


Genau so sehe ich das auch - Pfeif dieses Jahr nochmal auf die Ranglisten und Punktspiele und gebt den Vereinen die Chance mit Turnieren GELD in ihre leeren Kassen zu spielen.
Damit wäre ihnen viel besser geholfen als mit so einem Firlefanz!
__________________
Ab und an dreh ich mich rum - nur um zu schauen, wer mir alles am ***** vorbei geht ;-)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 07.03.2021, 16:53
Rolf Lenk Rolf Lenk ist offline
Freak
 
Registriert seit: 19.12.2006
Ort: Witten
Beiträge: 2.665
Standard

Aber viele Sachen die der DMV anregt oder schon beschlossen hat geht an der breiten Masse der Spieler vorbei. Kleines Beispiel: im Falle das kein Ligenspielbetrieb erfolgen kann Verlängerung der DM (AK) um zwei Wettkampftage ab Montag -- gehts noch ??? oder will man doch endlich nur noch den elitären Kreis der ersten Liga und der NAtionalspieler bei der DM sehen. Alles wird auf ein Hand voll Spitzenspieler ausgelegt, für alle anderen (die im übrigen die ganze Scheisse durch ihre Beiträge finanzieren) heißt es : friß oder stirb
Mit Zitat antworten

So ist es!!!!!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 07.03.2021, 17:46
lemmiwinks lemmiwinks ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 14.06.2007
Beiträge: 637
Standard

Zwei der Gründe, weshalb es eigentlich weitgehend sinnfrei ist, hier zu "diskutieren". Zum einen sind es die üblichen Verdächtigen, die meinen zu wissen, was richtig/falsch ist und hoheitliches Wissen als unantastbar/Meinung der "eigentlichen Mehrheit" verkaufen. Zum anderen wird nicht bis zum Ende gedacht/aktuelle und auch allgemeine Rahmendaten außer Acht gelassen. Die GTC ist mit Blick auf die TN-Zahl extrem gut durchführbar in der aktuellen Zeit.

Zu argumentieren, es gibt aktuell keine Termine ist nahezu weltfremd. Auf aktueller Basis wird es keine Ranglisten, Pokalturniere,... geben. Wenn es dann eine planbare/planbarere Alternative für z. B. diese Termine gibt, irritiert mich, dass dies als Totgeburt abgetan wird. Völlig unabhängig davon, dass selbst keine eigene Ideen eigebracht werden, die einen wettkampfbasierten Spielbetrieb im Mannschaftsbereich zulassen.

Nur mal am Rande, "mein" System ist das auch nicht. Aber in der Not.....
__________________
Ich bin ein sehr geselliger Typ, aber nicht immer zwingend mit anderen Leuten.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08.03.2021, 06:31
Benutzerbild von wate
wate wate ist offline
Mensch
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Kiel
Beiträge: 14.763
Standard

Ich bin zu weit weg von der Minigolf-Thematik, aber manchmal ist das auch gut, weil man einen ungetrübteren Blick hat. Alle Sportverbände suchen derzeit verzweifelt nach Möglichkeiten, einen Sportbetrieb anzubieten und das Beste für seinen Verband herauszuholen. Deshalb halte ich es für gut, dass es solche Bestrebungen gibt. Meckern ist immer die einfachste Methode, sich mit Dingen auseinanderzusetzen. Ich würde den Verbänden allerdings anraten, keinerlei Sportplanungen vor dem September 2021 vorzunehmen, weil die von heute auf morgen von der Pandemie einkassiert werden können. Bis zum Sommer ist Deutschland so weit durchgeimpft, dass wir draußen und drinnen wieder Minigolf, Fußball, Hockey oder sonstwas spielen können. Anfang 2022 ist diese Pandemie Geschichte und wird fortan behandelbar sein wie eine jährliche Grippe. Bis dahin hat jeder Verein die Möglichkeit, je nach Infektionslage Sport zuzulassen, Tagesturniere auszurichten, benachbarte Vereine zu einem spontanen Vergleich einzuladen oder einfach nur zu trainieren.

Alles andere, und das meine ich für alle Sportarten, ist illusorisch und aus epidemiologischer Sicht von vornherein zum Scheitern verurteilt.
__________________
You never walk alone
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 08.03.2021, 12:33
Merlin Merlin ist offline
Geselle
 
Registriert seit: 16.08.2009
Beiträge: 64
Standard

Den Ausführungen von Wate schließe ich mich an.

Leider ist es jedoch nicht möglich "benachbarte Vereine zu einem spontanen Vergleich einzuladen".
Wenn sich Spieler aus unterschiedlichen Vereinen vergleichen, muss dies durch den DMV genehmigt werden. Daher ist dies spontan nicht möglich.
Ich könnte mir vorstellen, dass mehrere Spieler mit unterschiedlichen Spielberechtigungen ein Getränk ausspielen dürfen. Wenn sich die Spieler jedoch in mehrere Gruppen aufteilen, wäre der Tatbestand des Turnieres zu prüfen. Strafmildernd könnte der Umstand gewertet werden, wenn die Teilnehmer zufällig zum gleichen Zeitpunkt auf dem Platz waren. Eine vorherige Absprache, sich auf Grund schönen Wetters zu treffen, erfüllt eindeutig den Straftatbestand der unlauteren Durchführung eins Turnieres. Der Sieger erhält einen Sachpreis in Form eines Getränkes, welches durch die anderen Teilnehmer finanziert wurde.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 08.03.2021, 13:13
Benutzerbild von goligolem
goligolem goligolem ist offline
Freak
 
Registriert seit: 15.12.2006
Ort: Wesseling
Beiträge: 2.570
Standard

Zitat:
Zitat von Merlin Beitrag anzeigen
Den Ausführungen von Wate schließe ich mich an.

Leider ist es jedoch nicht möglich "benachbarte Vereine zu einem spontanen Vergleich einzuladen".
Wenn sich Spieler aus unterschiedlichen Vereinen vergleichen, muss dies durch den DMV genehmigt werden. Daher ist dies spontan nicht möglich.
Ich könnte mir vorstellen, dass mehrere Spieler mit unterschiedlichen Spielberechtigungen ein Getränk ausspielen dürfen. Wenn sich die Spieler jedoch in mehrere Gruppen aufteilen, wäre der Tatbestand des Turnieres zu prüfen. Strafmildernd könnte der Umstand gewertet werden, wenn die Teilnehmer zufällig zum gleichen Zeitpunkt auf dem Platz waren. Eine vorherige Absprache, sich auf Grund schönen Wetters zu treffen, erfüllt eindeutig den Straftatbestand der unlauteren Durchführung eins Turnieres. Der Sieger erhält einen Sachpreis in Form eines Getränkes, welches durch die anderen Teilnehmer finanziert wurde.
Was du gerade schilderst ist doch bis Ende März eh nicht erlaubt, es dürfen doch nur max. 2 Haushalte und dann max. 5 Personen auf dem Platz zum Training sein. Ausgenommen sind Kinder da dürfen max.20 mit zwei Erwachsenen auf dem Platz. Es ist leider nicht geregelt wie groß der Platz sein muss damit max. die 5 Erwachsenen ihrem Sport nach gehen können, also muss man davon ausgehen das die Größe des Platzes eine Rolle spielt und das ist traurig.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

 


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.

mein-auwi.de (c) 2021 IMPRESSUM     Design & Entwicklung von ebiz-consult.de powered by Marktplatzsoftware