Forum

Newsletter

Bitte melden Sie sich bei unserem Newsletter an.
Email:
anmelden
abmelden
 

Artikelsuche

Geben Sie einen Suchbegriff ein



ebiz-consult - Die PHP Profis

Zurück   Minigolf-Welt > Minigolf - vom Volkssport zum Leistungssport > Bahnengolf-Forum > Quo Vadis, Minigolf?

Quo Vadis, Minigolf? Wie geht´s mit unserem Sport weiter? Hier ist jede Menge Platz für Visionen und Innovation. Wie kann Minigolf mit den Trendsportarten als Konkurrenz mithalten? Wie begeistere ich Jugendliche fürs Minigolfen? Was findet Ihr toll an der Verbandsarbeit, was weniger toll? Es gibt soviel Gutes - Hauptsache, man tut es. :)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.04.2010, 07:46
bärliner bärliner ist offline
Aufreißertyp
 
Registriert seit: 19.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.284
Standard Neue Ideen

Hier ein interessanter Artikel über Entwicklungen beim Snooker:
http://www.tagesspiegel.de/sport/Snooker;art272,3084914

Offenbar sind die Probleme immer die gleichen, es kommt immer auf die Action an.
Ich finde es übrigens beeindruckend, in 25 sec. ein im Prinzip immer wieder neues Bild zu erfassen, den richtigen nächsten Stoß und die sich daraus ergebenden nächsten Möglichkeiten zu finden und dies dann auch noch perfekt umzusetzen. Wir geben uns 60 sec. Zeit, um einen im Training 100x geübten Schlag auszuführen....
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.04.2010, 10:44
Benutzerbild von michens
michens michens ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 29.11.2006
Beiträge: 391
Standard

Wenn das kein Grund ist, dass Jimmy White doch noch Weltmeister wird.
__________________
Ich mache keine rechtschreibfehler, ich bin Euch nur mindestens 4 Reformen voraus.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.04.2010, 16:19
Benutzerbild von mr dehkay
mr dehkay mr dehkay ist offline
Revoluzzer
 
Registriert seit: 28.04.2007
Ort: Viernheim
Beiträge: 420
mr dehkay eine Nachricht über ICQ schicken mr dehkay eine Nachricht über MSN schicken
Standard

... oder The Rocket zum 50. mal

Naja, Snooker muss sich aber keine Existenzsorgen machen!
__________________
Wer zu viel ironiert, bekommt 'nen Sarkasmus!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.04.2010, 17:19
Benutzerbild von ErKa
ErKa ErKa ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 23.12.2006
Ort: Hagen
Beiträge: 581
Standard

vieleicht auch mal eine Überlegung bei uns Minigolfern wert...die Konzentrationszeit auf 30 Sek. runter und wir wären Sonntags wieder früher zu Hause...außerdem glaube ich nicht, daß darunter die Leistung leidet
__________________
Alles wird gut, wenn man nur fest dran glauben tut!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.04.2010, 11:10
Siegus Siegus ist offline
Revoluzzer
 
Registriert seit: 14.01.2008
Beiträge: 474
Standard

Zitat:
Zitat von ErKa Beitrag anzeigen
vieleicht auch mal eine Überlegung bei uns Minigolfern wert...die Konzentrationszeit auf 30 Sek. runter und wir wären Sonntags wieder früher zu Hause...außerdem glaube ich nicht, daß darunter die Leistung leidet
Noch mehr Änderungen... noch mehr Austritte.
Ergo: Weniger Golfer... noch früher zu Hause.
Würde also klappen.
Wann hörrt ihr auf etwas funktionierendes solange verändern zu wollen bis... ihr alleine seid.
MV
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.04.2010, 18:18
DiStefano DiStefano ist offline
Revoluzzer
 
Registriert seit: 12.12.2007
Beiträge: 409
Standard

Zitat:
Zitat von ErKa Beitrag anzeigen
vieleicht auch mal eine Überlegung bei uns Minigolfern wert...die Konzentrationszeit auf 30 Sek. runter
Meiner Meinung nach würde schon konsequentes Einschreiten eines Schiedsrichters bei Verstoß gegen die 60-Sekunden-Frist ausreichen. Aber auch das passiert ja nicht wirklich. Manche vertreten sogar die Auffassung, dass das dem verzögernden Spieler gegenüber unfair sei.

Geändert von DiStefano (16.04.2010 um 18:24 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.04.2010, 20:24
Benutzerbild von opc
opc opc ist offline
Pantoffelheld
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Glinde
Beiträge: 2.829
Standard

mit den 70/60 sekunden kann ich di stefano nur beipflichten, wer länger braucht verstösst gegen die regeln, also wieso sollte man dieses verhalten nicht ahnden.

etwas anderes sollte man auf den minigolfanlagen bedenken.

wir brauchen neue hindernisse, aber keine schweren assbahnen sondern bahnen die schwer zu assen aber leicht mit 2 bis 3 schlägen zu bewältigen sind. bahnen , bei denen nicht immer nur der schlag von vorne ( also immer der gleiche ) und dann eventuell mal ein kurzer putt aus dem endkreis zu sehen ist.

das ist zum einen für eventuell mal vorhandene zuschauer uninteressant, aber viel wichtiger ist doch, für anfänger ,und damit meine ich nicht publikumsspieler, sind diese bahnen wie hochteller, fenster und mausefalle echte killer, hier fallen 5er, 6er und 7er und wenn eine anlage gleich 3 solche bahnen aufweist , hat der anfänger an diesen bahnen schon soviele schläge wie der spitzenspieler für die ganze runde benötigt.

das ist für den anfänger einfach entmutigend und er hört aus verzweiflung einfach auf.

hätten wir aber viel mehr bahnen, die auch den anfänger mit 2 bis 3 75% schlägen in den endkreis kommen lassen, dann hat auch er erfolgserlebnisse, der gute spieler setzt sich trotzdem durch.

auch würden bahnen, die nicht immer den gleichen putt benötigen und nur über bandenspiel zu assen sind ( eventuell auch so zu putten ) das technische spiel wieder mehr aufleben lassen.

nur mal so ein gedanke ( bahnen und hindernisse hierfür habe ich genügend im kopf )

denn bedenke, das interessante am snooker sind ja die immer anderen spielsituationen und neuen spielstellungen, dies ist ja auch beim curling der fall.
__________________
www.minigolfprofi.de

Geändert von opc (16.04.2010 um 20:29 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.04.2010, 20:27
Benutzerbild von Piependeckel
Piependeckel Piependeckel ist offline
Pantoffelheld
 
Registriert seit: 18.12.2006
Beiträge: 1.828
Standard

Zitat:
Zitat von Siegus Beitrag anzeigen
Noch mehr Änderungen... noch mehr Austritte.
Ergo: Weniger Golfer... noch früher zu Hause.
Würde also klappen.
Wann hörrt ihr auf etwas funktionierendes solange verändern zu wollen bis... ihr alleine seid.
MV
Funktioniert alles?????
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.04.2010, 08:11
bärliner bärliner ist offline
Aufreißertyp
 
Registriert seit: 19.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.284
Standard

@opc:
Deinen Ausführungen kann ich mich im Grundsatz anschließen, nur haben wir schon solch ein System, nämlich Filzgolf. Und wie sind hier die Erfahrungen? Die Anlagen erfreuen sich beim normalen Publikum großer Beliebtheit (so jedenfalls meine Erfahrung), aber für unsere Vereinsspieler ist das immer noch Teufelszeug. Und das nur, weil man hier eben auch mit 3er und 4er leben muss und nicht immer nur Asse spielt. Der Durchschnittsspieler hat es eben nicht so gern, wenn ihm eine Anlage seine Grenzen deutlich macht.
Also wenn man auch bei Miniatur Hindernisse erfindet, die deiner Grundidee entsprechen, wird der Aufschrei groß sein. Die Anzahl der auwianer, die dann wieder mit dem Ende ihrer Karriere drohen, wird sich wahrscheinlich verzehnfachen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.04.2010, 12:44
Benutzerbild von Daniel Christ
Daniel Christ Daniel Christ ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 19.12.2006
Ort: Weddelbrook
Beiträge: 699
Standard

@ Bärliner, einer von uns beiden hat da Oliver nicht richtig verstanden. Aus meiner Sicht hat gerade das System Filz die von Oliver beschriebenen Bahnen ( immer vom Abschlag spielbar und immer gut für die volle Wertung ) in Hülle und Fülle ( Gentleman, Kackloch, Einschlagbahn, Örgel,.... ).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

 


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.

mein-auwi.de (c) 2006 IMPRESSUM     Design & Entwicklung von ebiz-consult.de powered by ebiz-today.de