Forum

Newsletter

Bitte melden Sie sich bei unserem Newsletter an.
Email:
anmelden
abmelden
 

Artikelsuche

Geben Sie einen Suchbegriff ein



ebiz-consult - Die PHP Profis

Zurück   Minigolf-Welt > Minigolf-Forum (seit 1996) > Bahnengolf-Forum > Quo Vadis, Minigolf?

Quo Vadis, Minigolf? Wie geht´s mit unserem Sport weiter? Hier ist jede Menge Platz für Visionen und Innovation. Wie kann Minigolf mit den Trendsportarten als Konkurrenz mithalten? Wie begeistere ich Jugendliche fürs Minigolfen? Was findet Ihr toll an der Verbandsarbeit, was weniger toll? Es gibt soviel Gutes - Hauptsache, man tut es. :)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.01.2014, 09:51
Benutzerbild von wate
wate wate ist offline
Mensch
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Kiel
Beiträge: 15.081
Standard Minigolf als Schulsport?

Diese große Chance, neue Mitglieder zu werben, wird von Minigolfvereinen kaum genutzt. Dabei haben Pädagogen längst die Vorteile dieses Spiels entdeckt, und vielleicht bedarf es nur einen kleinen Anstoßes eines Vereinsvertreters, damit Minigolf auch ins Angebot der umliegenden Schulen aufgenommen wird. Probier´s doch mal! 2008 ist im Mildenberger Verlag ein bemerkenswertes Buch erschienen, wie Lehrer das Spiel mit dem kleinen Ball in ihren Sportunterricht integrieren können.

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.01.2014, 10:05
Benutzerbild von wate
wate wate ist offline
Mensch
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Kiel
Beiträge: 15.081
Standard

Wo gibt es bereits Kooperationen?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.01.2014, 11:04
Rolf Lenk Rolf Lenk ist offline
Freak
 
Registriert seit: 19.12.2006
Ort: Witten
Beiträge: 2.666
Standard

Hat es in Witten zwei Jahre gegeben, ist dann aber wegen Mangel an Masse eingeschlafen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.01.2014, 11:30
Benutzerbild von wate
wate wate ist offline
Mensch
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Kiel
Beiträge: 15.081
Standard

Wie wurde das praktiziert, Rolf? Kamen die Kids auf die Anlage oder hat der Verein eine mobile Bahn in der Schule gehabt?

Du brauchst halt einen Kümmerer, am besten einen, der Zeit und Lust hat, einer der mit Kids gut umgehen kann und darüberhinaus auch ein bisschen Ahnung vom Minigolfen hat.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.01.2014, 15:28
Nina T. Nina T. ist offline
Halbstarker
 
Registriert seit: 25.08.2007
Beiträge: 329
Daumen runter Minigolf bitte nicht im Schulsport!

Es ist heutzutage, wo die Kinder sich immer weniger bewegen, um so wichtiger, dass zumindest in der Schule richtiger Sport stattfindet!
Minigolf hat da meiner Meinung nach nichts zu suchen.
Dafür aber vielleicht öfter mal in Verbindung bei einem Klassenausflug.
__________________
Bitte nicht den Schmutz entfernen, der an der Laby-Bande fern der optimalen Anspielfläche liegt!

Ich versenke, also bin ich.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.01.2014, 15:33
Rolf Lenk Rolf Lenk ist offline
Freak
 
Registriert seit: 19.12.2006
Ort: Witten
Beiträge: 2.666
Standard

Zitat:
Zitat von Nina T. Beitrag anzeigen
Es ist heutzutage, wo die Kinder sich immer weniger bewegen, um so wichtiger, dass zumindest in der Schule richtiger Sport stattfindet!
Minigolf hat da meiner Meinung nach nichts zu suchen.
Dafür aber vielleicht öfter mal in Verbindung bei einem Klassenausflug.
Aber z.B, als AG, so war es bei uns. Trotz Bemühungen ist es gescheitert.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.01.2014, 16:04
Benutzerbild von ABCoolboy
ABCoolboy ABCoolboy ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 28.12.2006
Beiträge: 594
Standard

Zitat:
Zitat von Nina T. Beitrag anzeigen
Es ist heutzutage, wo die Kinder sich immer weniger bewegen, um so wichtiger, dass zumindest in der Schule richtiger Sport stattfindet!
Minigolf hat da meiner Meinung nach nichts zu suchen.
Dafür aber vielleicht öfter mal in Verbindung bei einem Klassenausflug.
Das sehe ich genauso. In der Schule als Zeitvernichtung auf Turngeräte etc. zu kullern bringt
überhaupt nichts. Wenn schon sollen die Schüler als AG oder so raus auf Anlagen.
Nur so kann es dem Sport oder auch dem Verein irgendwas bringen.
__________________
There are not any stupid questions, only stupid answers
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.01.2014, 06:36
Benutzerbild von Michelino
Michelino Michelino ist offline
Aufreißertyp
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Winnenden
Beiträge: 1.211
Standard

Zitat:
Zitat von Nina T. Beitrag anzeigen
Es ist heutzutage, wo die Kinder sich immer weniger bewegen, um so wichtiger, dass zumindest in der Schule richtiger Sport stattfindet!
Minigolf hat da meiner Meinung nach nichts zu suchen.
Dafür aber vielleicht öfter mal in Verbindung bei einem Klassenausflug.
Die Kinder bewegen sich immer weniger, da hast du absolut recht.
Dazu haben sie auch immer geringere Koordinationsfähigkeit.
Beides hängt miteinander zusammen. Die Bewegungsangebote einer Schule müssen weit über die 3 lehrplanmäßigen Sportstunden hinausgehen und zwingend alle 4 Elemente Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination beinhalten. Das von Walter erwähnte Heft des Kollegen Bernd Wehren (Mildenberger-Verlag Bestellnummer 210-10, Preis 14,80) leistet einen Beitrag zur Koordination, wie Minigolf als Sportart genau diesen Bereich abdeckt - inzwischen ja auch beim Deutschen Sportabzeichen anerkannt. Effekt hat das nur, wenn man nachhaltig daran arbeitet, also nicht nur der einmalige Besuch einer Anlage als Klassnewandertag zum Blödsinnmachen, sondern als Aufgabe, die eigenen Fertigkeiten individuell zu verbessern.
Was "richtiger Sport" ist, kann natürlich jeder für sich, nach seinem Gusto, entscheiden. Unseren Kindern allerdings wegen des eigenen eingeschränkten Sport-Begriffs die Koordination vorzuenthalten, das hätte sicher ganz fatale Folgen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.01.2014, 06:52
Benutzerbild von wate
wate wate ist offline
Mensch
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Kiel
Beiträge: 15.081
Standard

Zitat:
Zitat von Michelino Beitrag anzeigen
Die Kinder bewegen sich immer weniger, da hast du absolut recht.
Dazu haben sie auch immer geringere Koordinationsfähigkeit.
Beides hängt miteinander zusammen. Die Bewegungsangebote einer Schule müssen weit über die 3 lehrplanmäßigen Sportstunden hinausgehen und zwingend alle 4 Elemente Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination beinhalten. Das von Walter erwähnte Heft des Kollegen Bernd Wehren (Mildenberger-Verlag Bestellnummer 210-10, Preis 14,80) leistet einen Beitrag zur Koordination, wie Minigolf als Sportart genau diesen Bereich abdeckt - inzwischen ja auch beim Deutschen Sportabzeichen anerkannt. Effekt hat das nur, wenn man nachhaltig daran arbeitet, also nicht nur der einmalige Besuch einer Anlage als Klassnewandertag zum Blödsinnmachen, sondern als Aufgabe, die eigenen Fertigkeiten individuell zu verbessern.
Was "richtiger Sport" ist, kann natürlich jeder für sich, nach seinem Gusto, entscheiden. Unseren Kindern allerdings wegen des eigenen eingeschränkten Sport-Begriffs die Koordination vorzuenthalten, das hätte sicher ganz fatale Folgen.
Wenn dann noch aus Mangel an Lehrkräften Sport und Kunst entfallen, wissen wir, wohin die Reise geht.

Mein Sohn besucht eine Gemeinschaftsschule in Kiel. Wenn ich noch eine engere Verbindung zum Minigolf hätte, würde ich mich von meinem Verein beauftragen lassen, dort bezüglich einer "Minigolf AG" vorstellig zu werden. Es geht nicht unbedingt um den großen Sport, wobei die Definition Sport auch aufs Minigolfen zutrifft. Wenn der DOSB z.B. Schach als Sport anerkannt hat, dann sollte Minigolf vom motorischen Gesichtspunkt her überlegen sein. Aber wir wollen jetzt keine Haarspalterei betreiben. Ich kenne im Minigolfen viele Aktive, die aufgrund ihrer körperlichen und gesundheitlichen Voraussetzungen z.B. keinen Marathon laufen können, und ob Usain Bolt Minigolf spielen kann, weiß ich auch nicht.

Ganz wichtig ist das, was Michael erwähnt hat: Fähigkeiten, wie Koordination und auch Konzentration können durchs Minigolfen ganz hervorragend geschult werden. Deshalb eignet sich Minigolf ganz toll als Nachmittagsangebot im Rahmen einer AG oder aber auch als Bestandteil des Sportunterrichts.

Und genau darin liegt die Chance der Vereine, an neue Mitglieder heranzukommen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.01.2014, 07:12
Benutzerbild von wate
wate wate ist offline
Mensch
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Kiel
Beiträge: 15.081
Standard

By the way: Ich finde es schade, dass der Autor dieser Minigolf-Schulsportlektüre nicht aus den Reihen des DMV kommt bzw vom DMV beauftragt wurde. Eine solche Initiative hätte dem Verband nebst begleitenden Maßnahmen ganz gut zu Gesicht gestanden.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

 


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.

mein-auwi.de (c) 2021 IMPRESSUM     Design & Entwicklung von ebiz-consult.de powered by Marktplatzsoftware