Forum

Newsletter

Bitte melden Sie sich bei unserem Newsletter an.
Email:
anmelden
abmelden
 

Artikelsuche

Geben Sie einen Suchbegriff ein



ebiz-consult - Die PHP Profis

Zurück   Minigolf-Welt > Minigolf-Forum (seit 1996) > Bahnengolf-Forum > Sabbeln & Co > PC, Software, Internet

PC, Software, Internet User helfen Usern. Fragen zum Forumsbetrieb oder technische Probleme rund um PC und Software? Die Forumsgemeinschaft hier ist riesengroß, und irgendwer weiß bestimmt Rat. Wir freuen uns auch auf Verbesserungsvorschläge, Tipps und Empfehlungen!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 17.11.2015, 14:05
Benutzerbild von pinkydiver
pinkydiver pinkydiver ist offline
Moderator Bälle, Material
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Hessen
Beiträge: 18.507
Standard

Zitat:
Zitat von Ghostwriter Beitrag anzeigen
Quatsch mit Soße.
Der Computer ist immer nur so gut wie der Idiot der vor der Kiste sitzt!

Habe jetzt seit 1 Monat Windows 10. Es läuft hervorragend. Allerdings sollte man ein paar Tools und Anwendungen deaktivieren aus eigenem Interesse.

Allgemeiner Tipp: Einfach mal die alte Festplatte austauschen gegen eine SSD. Damit wird sogar die älteste Kiste zur wahren Rennmaschine

Microschrott - NEIN Danke

Reicht mir schon wenn ich irgendwas deaktivieren muß, jedes Jahr einen neuen Virenscanner brauche. Übrigens eine SSD trägt nur beim Booten und beim Programmstart was zum Tempo bei (und das ist weitgehend unerheblich ob mein Windows PC 2:00 min oder 1:50 Min zum Booten br aucht) , ansonsten tuts auch die langsamste Platte die du kriegen kannst.

Eine schnelle Platte allein hat aus einem Windows PC noch nie eine Rennkiste gemacht
__________________
Das Leben ist zu kurz, um hindurch zu rasen, wenn man nicht manchmal stehen bleibt und sich umschaut, könnte man es verpassen.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17.11.2015, 15:33
Rolf Lenk Rolf Lenk ist offline
Freak
 
Registriert seit: 19.12.2006
Ort: Witten
Beiträge: 2.666
Standard

Zitat:
Zitat von pinkydiver Beitrag anzeigen
Microschrott - NEIN Danke

Reicht mir schon wenn ich irgendwas deaktivieren muß, jedes Jahr einen neuen Virenscanner brauche. Übrigens eine SSD trägt nur beim Booten und beim Programmstart was zum Tempo bei (und das ist weitgehend unerheblich ob mein Windows PC 2:00 min oder 1:50 Min zum Booten br aucht) , ansonsten tuts auch die langsamste Platte die du kriegen kannst.

Eine schnelle Platte allein hat aus einem Windows PC noch nie eine Rennkiste gemacht
Das zeigt mal wieder, wie wenig Ahnung du von den Dingen hast.
Ich lade dich gerne ein, dir einen Windows 10 PC anzusehen, der einwandfrei und ohne jede Mucke läuft und das ähnlich wie der Mac PC meines Sohnes.
Vor Inbetriebnahme des Mundwerkes solltest du, wenigsten ab und zu, das Hirn einschalten.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17.11.2015, 16:15
Benutzerbild von pinkydiver
pinkydiver pinkydiver ist offline
Moderator Bälle, Material
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Hessen
Beiträge: 18.507
Standard

@Rolf Lenk

Hatte ich schon vorher gesagt das ist der Versuch von MS , OS-X nachzubilden. Ob es auf Dauer stabil läuft wird sich zeigen und ob es wie bislang jede Windows Version nach einigen Monaten lahmer und lahmer wird und ob Du aus diesen Gründen gezwungen bis Dein System einmal pro ja zu löschen und neu am besten aus einem Backup aus der Anfangszeit aufzuspielen. Viele Software brauchst Du neu, selbst alte MS Programme wie Office 2000 laufen nur mit irgendwelchen Tricks, das war schon bei Windows 7 und 8 so. Wenigstens ist Windows 10 dieses Mal kostenlos für die meisten MS Nutzer verfügbar, immerhin

Das ganze Theater hast Du bei MAC OS nicht, hab das seit 2010 noch nie neu installiert ist genauso schnell wie am ersten Tag, und das Virenproblem ist auch minimal

Das beste und stabilste Windows ist bislang immer noch XP und Windows 2000 für beide gibts leider keinen Support mehr
__________________
Das Leben ist zu kurz, um hindurch zu rasen, wenn man nicht manchmal stehen bleibt und sich umschaut, könnte man es verpassen.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.11.2015, 08:29
Ghostwriter Ghostwriter ist offline
Teenager
 
Registriert seit: 05.04.2011
Beiträge: 117
Standard

Zitat:
Zitat von pinkydiver Beitrag anzeigen
Microschrott - NEIN Danke

Reicht mir schon wenn ich irgendwas deaktivieren muß, jedes Jahr einen neuen Virenscanner brauche. Übrigens eine SSD trägt nur beim Booten und beim Programmstart was zum Tempo bei (und das ist weitgehend unerheblich ob mein Windows PC 2:00 min oder 1:50 Min zum Booten br aucht) , ansonsten tuts auch die langsamste Platte die du kriegen kannst.

Eine schnelle Platte allein hat aus einem Windows PC noch nie eine Rennkiste gemacht
Microschrott so so

Wo stände die Computerwelt heute ohne Microsoft und Bill Gates?

2:00min zum Hochfahren?
Ich habe gerade mal die Stoppuhr rausgeholt es waren 10 Sekunden.
Dazwischen liegen gefühlte Lichtjahre...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 18.11.2015, 12:16
Benutzerbild von pinkydiver
pinkydiver pinkydiver ist offline
Moderator Bälle, Material
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Hessen
Beiträge: 18.507
Standard

Zitat:
Zitat von Ghostwriter Beitrag anzeigen
2:00min zum Hochfahren?
Ich habe gerade mal die Stoppuhr rausgeholt es waren 10 Sekunden.
Dazwischen liegen gefühlte Lichtjahre...
Haste die auf Zeitlupe geschaltet, in der Zeit hat dein Motherboard noch nicht mal alle Systemkomponenten registriert. Selbst vom Anmeldebildschirm/Passworteingabe bis zum vollständigen Start, vergeht das x-fache der Zeit. Hab einen schnellen neuen Laptop für den Urlaub zum Mitnehmen mit Windows 8.1 ohne Paßwort Anmeldung, auf dem ist nur das Betriebssystem und 3-4 benötigte Programme installiert, kein Internetzugrif, kein Virenscannerf, WLAN deaktiviert, nutze den eigentlich nur um meine Speicherkarten aus der Kamera zu sichern. Der braucht vom Drücken des Einschaltknopfes eine knappe Minute für das hochfahrenund das ist mega schnell für Windows !!!

Benutzt Du das Teil ständig im Netz wird der auch von Monat zu Monat lahmer und selbst zwei Minuten sind noch vergleichsweise schnell, kenne Windowsrechner von freunden die brauchen nach 4-5 JAhren ohne neues Aufsetzen des Betriebssystem 10 Minuten bis Du arbeiten kannst, das reicht fürs Frühstück incl. 3 Tassen Kaffe

wenn Du deinen Rechner natürlich nicht runter fährtst und den nur aus dem Standby Modus aufweckst glaube ich das, das ist bei meinbem MAC auch so, aufwecken ca 12-15 sek
__________________
Das Leben ist zu kurz, um hindurch zu rasen, wenn man nicht manchmal stehen bleibt und sich umschaut, könnte man es verpassen.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 18.11.2015, 13:27
Benutzerbild von allesroger
allesroger allesroger ist offline
Nostalgie-Golfer
 
Registriert seit: 29.11.2006
Beiträge: 4.717
Standard

Lieber Dirk !

Du weißt ja hoffentlich, daß Steve Jobs seinerzeit händeringend einen gewissen Herrn Bill Gates um Hilfe gebeten hat, weil er mit der Software nicht weiterkam ?
Du kannst sicher sein, daß im OS einiges an Microsoft steckt. Wieviel ? Apple wirds wissen !

Übrigens - mein Win 10 läuft seit Beginn hervorragend und schnell ohne jegliches Problem !
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 18.11.2015, 15:06
tg tg ist offline
V.I.P.
 
Registriert seit: 22.01.2008
Beiträge: 2.396
Standard

Zitat:
Zitat von allesroger Beitrag anzeigen
[...]

Du kannst sicher sein, daß im OS einiges an Microsoft steckt. Wieviel ? Apple wirds wissen !

[...]
OS X hat mit Windows herzlich wenig gemeinsam; es ist ein auf Unix basierendes Betriebssystem.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.11.2015, 15:41
Benutzerbild von allesroger
allesroger allesroger ist offline
Nostalgie-Golfer
 
Registriert seit: 29.11.2006
Beiträge: 4.717
Standard

Zitat:
Zitat von tg Beitrag anzeigen
OS X hat mit Windows herzlich wenig gemeinsam; es ist ein auf Unix basierendes Betriebssystem.
Weiß ich. Habe nicht Windows gesagt, sondern Microsoft - also Bill Gates = DOS ! Beide Systeme sind ja sehr vergleichbar, was das Filesytem etc. betrifft.
Ist aber eine Tatsache, daß Jobs den Gates um Hilfe gebeten hatte.
Android basiert ja auch auf Unix ! Jetzt sag nicht, da hätte Apple was mit zu tun.

Geändert von allesroger (18.11.2015 um 15:46 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18.11.2015, 20:17
Benutzerbild von pinkydiver
pinkydiver pinkydiver ist offline
Moderator Bälle, Material
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Hessen
Beiträge: 18.507
Standard

Zitat:
Zitat von tg Beitrag anzeigen
OS X hat mit Windows herzlich wenig gemeinsam; es ist ein auf Unix basierendes Betriebssystem.
Deswegen läuft es ja problemlos
__________________
Das Leben ist zu kurz, um hindurch zu rasen, wenn man nicht manchmal stehen bleibt und sich umschaut, könnte man es verpassen.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 19.11.2015, 07:53
Benutzerbild von allesroger
allesroger allesroger ist offline
Nostalgie-Golfer
 
Registriert seit: 29.11.2006
Beiträge: 4.717
Standard

Zitat:
Zitat von pinkydiver Beitrag anzeigen
Deswegen läuft es ja problemlos
Das Imperium schlägt zurück. Nach neuesten Erhebungen wird Windows 10 für Smartphone gewaltig Marktanteile erobern. Und damit den auf Unix/Linux basierenden OS-X und Android irgendwann schwer Probleme machen.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

 


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.

mein-auwi.de (c) 2021 IMPRESSUM     Design & Entwicklung von ebiz-consult.de powered by Marktplatzsoftware