Forum

Newsletter

Bitte melden Sie sich bei unserem Newsletter an.
Email:
anmelden
abmelden
 

Artikelsuche

Geben Sie einen Suchbegriff ein



ebiz-consult - Die PHP Profis

Zurück   Minigolf-Welt > Minigolf - vom Volkssport zum Leistungssport > Bahnengolf-Forum

Bahnengolf-Forum 'Minigolf' ist der größte Freizeitspaß der Deutschen. Jeder hat's schon mal gespielt. Weltweit ist 'Bahnengolf' längst Leistungssport mit Welt- und Europameisterschaften. Dieses Forum ist Treffpunkt vieler Bahnengolfer aus ganz Europa. Hier können Erfahrungen ausgetauscht, über Turniere berichtet oder Tabellen, Bilder et cetera veröffentlicht werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.11.2011, 11:04
VPF VPF ist offline
Teenager
 
Registriert seit: 14.11.2009
Beiträge: 208
Standard Was hat ein Platzbetreiber vom Verein ?

Aus meinen Erfahrungen behaupte ich : nichts !
Wie sind eure Meinungen dazu ?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.11.2011, 12:41
Laumer Back Laumer Back ist offline
Ausbilder
 
Registriert seit: 12.04.2010
Beiträge: 112
Standard

Zitat:
Zitat von VPF Beitrag anzeigen
Aus meinen Erfahrungen behaupte ich : nichts !
Wie sind eure Meinungen dazu ?
Ich habe selten einen Platz ohne ansässigen Verein gesehen, bei dem die Bahnen wirklich in Schuss waren. Und bei uns schätzt das Publikum die faire Bespielbarkeit der Bahnen.
__________________
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.11.2011, 13:10
VPF VPF ist offline
Teenager
 
Registriert seit: 14.11.2009
Beiträge: 208
Standard

Zitat:
Zitat von Laumer Back Beitrag anzeigen
Ich habe selten einen Platz ohne ansässigen Verein gesehen, bei dem die Bahnen wirklich in Schuss waren. Und bei uns schätzt das Publikum die faire Bespielbarkeit der Bahnen.
Wo repariert ein Verein auf seine Kosten die Bahnen, wenn es nicht die eigene Anlage ist ?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.11.2011, 13:38
Mr Bojangles Mr Bojangles ist offline
Teenager
 
Registriert seit: 25.11.2006
Beiträge: 237
Ausrufezeichen Platzbetreiber?

Zitat:
Zitat von VPF Beitrag anzeigen
Wo repariert ein Verein auf seine Kosten die Bahnen, wenn es nicht die eigene Anlage ist ?
Offenbar handelt es sich hier um ein Missverständnis aufgrund fehlender begrifflicher Sicherheit: Ein Platzbetreiber ist nicht zwangsläufig der Eigentümer der Anlage. Im Falle unseres Vereines z.B. betreibt er die Anlage und erhält die Einnahmen aus Kiosk und Spielbetrieb, muss jedoch eine Pacht bezahlen, die z.T. an das Amt der Stadt für die Überlassung des Geländes abgeführt wird.
Er pflegt - zur Zeit leider nicht - die Grünanlagen. Dafür arbeitet er vereinbahrungsgemäß nicht bei der - nach 40 Jahren - nicht eben unaufwändigen Erhaltung der Bahnen mit. Das obliegt den Vereinsmitgliedern und wird - wir haben immer wieder Kommentare von Gästen zur Pflege der Bahnen verglichen mit der reinen Publikumsanlage am lokalen Freibad - auch entsprechend durch unser Publikum anerkannt.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.11.2011, 13:53
VPF VPF ist offline
Teenager
 
Registriert seit: 14.11.2009
Beiträge: 208
Standard

@ Mr.Bojangles

Was du schreibst ist mir geläufig, beantwortet allerdings nicht die Eingangsfrage.
Ich definiere : Platzbetreiber oder Pächter. Der Eigentümer ist in der Regel Stadt oder
Gemeinde.
Ich vervollständige meine Frage : "Was hat ein Pächter/Betreiber/Stadt/Gemeinde von der
Existenz eines Vereins ?"
Das ein Verein den Platz in Ordnung hält bzw. sich daran beteiligt, ist eher die Ausnahme, oder ?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.11.2011, 13:56
Benutzerbild von opc
opc opc ist offline
Pantoffelheld
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Glinde
Beiträge: 2.829
Standard

Also ich habe zwei Kunden, die keinen verein auf der Anlage haben, mich aber jedes Jahr die Anlage inspizieren lassen !
__________________
www.minigolfprofi.de
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.11.2011, 14:09
Benutzerbild von At The Drive-In
At The Drive-In At The Drive-In ist offline
Freak
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Ratingen
Beiträge: 1.569
Standard

Vorteile:
- die Vereinsmitglieder zahlen einen Jahresbeitrag an den Verein. Davon bekommt der Pächter / Eigentümer typischerweise einen Teil, damit die Vereinsmitglieder kostenfrei auf der Anlage spielen können.
- die Vereinsmitglieder sind regelmässige Gäste auf der Anlage, die dann evtl. auch was verzehren und Geld da lassen.
- bei Turnieren kommen auswärtige Minigolfer und verzehren ebenfalls etwas und zahlen Trainingsgebühr (dafür muss allerdings die Anlage während des Turniers für Publikum gesperrt werden).

Gruss, Simon
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.11.2011, 14:36
Benutzerbild von opc
opc opc ist offline
Pantoffelheld
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Glinde
Beiträge: 2.829
Standard

Punkt 1 lasse ich noch gelten
Punkt 2 eingeschränkt du schreibst ja selbst eventuell
Punkt 3 ist zum normalen betrieb fast immer ( es sei den es regnet den ganzen Tag und das Turnier wird trotzdem durchgezogen ) ein minusgeschäft !
__________________
www.minigolfprofi.de
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.11.2011, 15:45
VPF VPF ist offline
Teenager
 
Registriert seit: 14.11.2009
Beiträge: 208
Standard

Zitat:
Zitat von opc Beitrag anzeigen
Punkt 1 lasse ich noch gelten
Punkt 2 eingeschränkt du schreibst ja selbst eventuell
Punkt 3 ist zum normalen betrieb fast immer ( es sei den es regnet den ganzen Tag und das Turnier wird trotzdem durchgezogen ) ein minusgeschäft !
Man kann über dich hier denken, was man möchte. Auf jeden Fall aber antwortest du prägnant und knackig. Und wie es für mich rüberkommt, auch ehrlich.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.11.2011, 15:59
head202 head202 ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 24.08.2010
Ort: Im Schatten der Burg, hoch über der Ruhr.
Beiträge: 1.028
Standard

Zitat:
Zitat von VPF Beitrag anzeigen
Wo repariert ein Verein auf seine Kosten die Bahnen, wenn es nicht die eigene Anlage ist ?
Das ist wohl immer ein geben und nehmen. Es hängt doch von mehreren Faktoren ab. Einer dieser Faktoren ist zum Beispiel die Höhe der Abgaben des Vereins an den Betreiber. Ich kenne Platzbetreiber die hier richtig die Hand aufhalten und den Spielbetrieb des Vereins von vornherein sehr stark einschränken.
Welche Erwartungen wird dieser Betreiber da noch an den Verein haben?

Bei uns läuft das anders, die Abgaben sind zivil und die Bereitschaft uns die Anlage auch mal für größere Maßnahmen zu überlassen ist vorhanden.

Im Gegenzug halten wir die Anlage in einem guten Zustand. Die Anlage wurde von uns geschliffen und beschichtet. Wir haben an den Abschlägen Bleche eingebaut und als nächstes wird es an die Banden gehen. Die Bahnmrkierungen werden ebenfalls von uns aufgebracht, sowie kleinere Schäden durch das Puklikum werden ebenfalls sofort beseitigt. Die Materialkosten übernimmt der Betreiber, währen wir die Arbeit leisten.

Anfangs war der Betreiber skeptisch, als er das Material stellen sollte. Mittlerweile haben sich die Einnahmen mindestens verdoppelt und es bedarf keiner Überredungskunst mehr, wenn wir wieder einmal Geld für Material beantragen.

Wie gesagt, es ist ein geben und nehmen.
__________________
__________________________________________________ _

Wenn Du ich wärst, dann wäre ich lieber Du.

www.minigolf-felderbachtal.de
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

 


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.

mein-auwi.de (c) 2006 IMPRESSUM     Design & Entwicklung von ebiz-consult.de powered by ebiz-today.de