Forum

Newsletter

Bitte melden Sie sich bei unserem Newsletter an.
Email:
anmelden
abmelden
 

Artikelsuche

Geben Sie einen Suchbegriff ein



ebiz-consult - Die PHP Profis

Zurück   Minigolf-Welt > Fußball-Bundesliga-Tippspiel - > Fussball

Fussball Mit dem beliebten Bundesliga-Tippspiel! Ligen, Clubs, Nationalteam .... Aktuelle Ergebnisse, Entwicklungen, Transfers, Frust und Jubel - tut Euch keinen Zwang an.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #611  
Alt 23.10.2017, 20:36
Benutzerbild von wilmue
wilmue wilmue ist offline
Pantoffelheld
 
Registriert seit: 19.12.2006
Ort: Hamburg -Wandsbek
Beiträge: 1.948
Standard

Zitat:
Zitat von wate Beitrag anzeigen


Der BVB kann aber nichts dafür, dass 17 Teams noch hinter ihm liegen. Torwartfrage hin oder her. Ich denke mal, dass Hoffenheim bald vorne steht.

Abgesehen mal davon: Ist es nicht herrlich, dass Millionenkicker einen anderen Trainer brauchen, um ihre Leistung zu bringen? Das Beispiel Bayern München wirft ein Schlaglicht auf die gesamte Branche. Geld läuft halt doch nicht alleine, obwohl man dass annehmen müßte, wenn verwöhnte Kicker im Monat mehr verdienen, als die meisten, die ihnen bei der Arbeit zuschauen, im ganzen Leben?
Hoffenheim wird nie vorne stehen gute Mannschaft aber auch nicht mehr für ganz vorne reicht es nicht.Geld wird ja ohne Ende in die Liga gepumpt aber ich sehe in dieser Saison den schlechtesten Fußball seit langem mehr Geld bedeutet wohl nicht mehr Qualität.Manche verwöhnte Kicker leben in einer anderen Welt wenn da nicht alles auf sie abgestimmt wird verweigern sie die Leistung das ist übrigens kein Bayern Problem das betrifft die ganze Liga.
  #612  
Alt 24.10.2017, 07:51
Benutzerbild von Michelino
Michelino Michelino ist offline
Aufreißertyp
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Winnenden
Beiträge: 1.211
Standard

Zitat:
Zitat von Irrlicht Beitrag anzeigen
Das trifft aber auf (fast) alle Profispieler der 1. Liga zu, und nur weil es die Bayern sind, wird draufgehauen, gähn.
Alle Vereine entlassen früher oder später ihre Trainer, wenn es nicht rund läuft, und darüber kann man durchaus geteilter Meinung sein, aber das macht nicht einen Verein lächerlicher als den anderen. Ist halt mal wieder typisch hier - immer druff auf die Bayern, wenn sie gewinnen, ist es Dusel, wenn sie verlieren, kommt die Häme, aber einen echten Bayern-Fan kann auch das nicht erschüttern
Also diese Wehleidigkeit ist nicht angebracht. Die Zeiten, in denen die Bayernmannschaft des Dusel praktisch erzwungen hat, sind lange vorbei.
Eins ist Fakt: Das Bayern-Trainerteam Heynckes/Gerland hat zusammen knapp 150 Lebensjahre aufzuweisen (betreutes Trainieren?) - wenn es das ist, was der Bayern-Haufen braucht, um anständig zu spielen... dann gute Nacht.
Zu beobachten ist auch - während Borussia Dortmund neue Wege in der Transferpolitik geht, auch mal ein Risiko in Kauf nimmt, drehen sich die Bayern dabei immer wieder um den gleichen Kreismittelpunkt. So was macht eine Mannschaft mit der Zeit für andere ausrechenbar.
Die Bayernführung wird nicht jünger - denn, jemand hochkommen lassen aus den mittleren Etagen, mit eigenen Ideen und Vorstellungen - neinneinnein, das geht ja gar nicht.
  #613  
Alt 24.10.2017, 20:44
Benutzerbild von Irrlicht
Irrlicht Irrlicht ist offline
Lichtlein
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.826
Standard

Meinst du also, es hätte ein jüngerer Trainer sein müssen? Aber welcher? Und ist Jünger-Sein demnach ein besserer Garant für Erfolg?...
Jupp Heynckes wird bestimmt nicht an das Triple anknüpfen können. Aber ich glaube, er bringt genug Vertrauen(swürdigkeit) mit, um wieder mehr Leben in die Bude zu bringen
__________________
Carpe diem!
  #614  
Alt 25.10.2017, 21:04
Benutzerbild von Eulenspiegel
Eulenspiegel Eulenspiegel ist offline
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Göttingen
Beiträge: 1.257
Standard

Leipzig gegen die Bayern ab der 54. Minute mit 10 Mann gegen ZWÖLF!!!!
So macht Fussball keinen Spaß mehr, bei aller Liebe zum Sport.
  #615  
Alt 27.10.2017, 17:54
Benutzerbild von wate
wate wate ist offline
Mensch
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Kiel
Beiträge: 15.088
Standard

Die Erkenntnis aus diesem Spiel ist zunächst mal die, dass Bayern das Pokal-Achtelfinale erreicht hat. Herzlichen Glückwunsch.

Die weitere Erkenntnis ist die, dass wer Bayern München sehen wollte, Leipzig gesehen hat. Die Leipziger waren bis zur Zwangsdezimierung in der 54. Minute die klar bessere Mannschaft, haben hoch gestellt und die Bayern beim Spielaufbau oft wie Anfänger aussehen lassen. Der Parteiische hat das für die Zuschauer geile Spiel zerstört, indem er seine Karten ungleichmäßig verteilt hatte (Vidal hätte z.B. das Spielende niemals erleben dürfen), wodurch Leipzig seinen Stürmer Keita nach 2fach-Gelb wegen harmlosem Zupfer verlor. Dass er den Leipzigern einen glasklaren Elfer in Halbzeit 1 verwehrte, hat das Spiel möglicherweise in eine völlig andere Richtung laufen lassen. Beim frühen 1:0 und 11 gegen 11 wäre Bayern den Leipzigern ins offene Messer gelaufen. Dass er Leipzig in Unterzahl dann einen Elfer schenkte, der keiner war, sollte wohl sein schlechtes Gewissen beruhigen. In Unterzahl wurde das Spiel ein völlig anderes. Wenn es im Fußball Gerechtigkeit gibt, dann soll das bitte morgen in München passieren. Ich drücke den Leipzigern jedenfalls die Daumen, dass sie dieses Mal einen Unparteiischen auf dem Platz haben. Alles andere wird die größere Klasse der Sachsen regeln.
  #616  
Alt 27.10.2017, 20:27
Benutzerbild von wilmue
wilmue wilmue ist offline
Pantoffelheld
 
Registriert seit: 19.12.2006
Ort: Hamburg -Wandsbek
Beiträge: 1.948
Standard

Zitat:
Zitat von Eulenspiegel Beitrag anzeigen
Leipzig gegen die Bayern ab der 54. Minute mit 10 Mann gegen ZWÖLF!!!!
So macht Fussball keinen Spaß mehr, bei aller Liebe zum Sport.
Mir hat das Spiel Spaß gemacht, der Schiedsrichter war sehr gut klaren Elfmeter verweigert Keita vom Platz gestellt einzige Fehlentscheidung der Elfmeter für Leipzig. Waren schon komische Entscheidungen dabei ein Schirri der schon einmal in einem Bestechungsskandal verwickelt war (Hoyzer)da kann man schon auf komische Gedanken kommen.
  #617  
Alt 27.10.2017, 20:48
Benutzerbild von wilmue
wilmue wilmue ist offline
Pantoffelheld
 
Registriert seit: 19.12.2006
Ort: Hamburg -Wandsbek
Beiträge: 1.948
Standard

Zitat:
Zitat von wate Beitrag anzeigen
Die Erkenntnis aus diesem Spiel ist zunächst mal die, dass Bayern das Pokal-Achtelfinale erreicht hat. Herzlichen Glückwunsch.

Die weitere Erkenntnis ist die, dass wer Bayern München sehen wollte, Leipzig gesehen hat. Die Leipziger waren bis zur Zwangsdezimierung in der 54. Minute die klar bessere Mannschaft, haben hoch gestellt und die Bayern beim Spielaufbau oft wie Anfänger aussehen lassen. Der Parteiische hat das für die Zuschauer geile Spiel zerstört, indem er seine Karten ungleichmäßig verteilt hatte (Vidal hätte z.B. das Spielende niemals erleben dürfen), wodurch Leipzig seinen Stürmer Keita nach 2fach-Gelb wegen harmlosem Zupfer verlor. Dass er den Leipzigern einen glasklaren Elfer in Halbzeit 1 verwehrte, hat das Spiel möglicherweise in eine völlig andere Richtung laufen lassen. Beim frühen 1:0 und 11 gegen 11 wäre Bayern den Leipzigern ins offene Messer gelaufen. Dass er Leipzig in Unterzahl dann einen Elfer schenkte, der keiner war, sollte wohl sein schlechtes Gewissen beruhigen. In Unterzahl wurde das Spiel ein völlig anderes. Wenn es im Fußball Gerechtigkeit gibt, dann soll das bitte morgen in München passieren. Ich drücke den Leipzigern jedenfalls die Daumen, dass sie dieses Mal einen Unparteiischen auf dem Platz haben. Alles andere wird die größere Klasse der Sachsen regeln.
Bayern hat den Dosenkickern die Grenzen aufgezeigt, ok der Schirri hat natürlich auch ein wenig mitgeholfen das konnte man nicht übersehen.Gerechtigkeit im Fußball das gibt es nicht wird sicher wieder ein gutes Spiel ich sehe beide Mannschaften auf Augenhöhe .
  #618  
Alt 27.10.2017, 22:15
Benutzerbild von Flow
Flow Flow ist offline
Freak
 
Registriert seit: 12.12.2006
Beiträge: 1.972
Standard

Zitat:
Zitat von wate Beitrag anzeigen
Die Erkenntnis aus diesem Spiel ist zunächst mal die, dass Bayern das Pokal-Achtelfinale erreicht hat. Herzlichen Glückwunsch.

Die weitere Erkenntnis ist die, dass wer Bayern München sehen wollte, Leipzig gesehen hat. Die Leipziger waren bis zur Zwangsdezimierung in der 54. Minute die klar bessere Mannschaft, haben hoch gestellt und die Bayern beim Spielaufbau oft wie Anfänger aussehen lassen. Der Parteiische hat das für die Zuschauer geile Spiel zerstört, indem er seine Karten ungleichmäßig verteilt hatte (Vidal hätte z.B. das Spielende niemals erleben dürfen), wodurch Leipzig seinen Stürmer Keita nach 2fach-Gelb wegen harmlosem Zupfer verlor. Dass er den Leipzigern einen glasklaren Elfer in Halbzeit 1 verwehrte, hat das Spiel möglicherweise in eine völlig andere Richtung laufen lassen. Beim frühen 1:0 und 11 gegen 11 wäre Bayern den Leipzigern ins offene Messer gelaufen. Dass er Leipzig in Unterzahl dann einen Elfer schenkte, der keiner war, sollte wohl sein schlechtes Gewissen beruhigen. In Unterzahl wurde das Spiel ein völlig anderes. Wenn es im Fußball Gerechtigkeit gibt, dann soll das bitte morgen in München passieren. Ich drücke den Leipzigern jedenfalls die Daumen, dass sie dieses Mal einen Unparteiischen auf dem Platz haben. Alles andere wird die größere Klasse der Sachsen regeln.
Viel Quatsch dabei, wie meistens.
__________________
Flow schlau, nicht hohl - Der beste vom West- zum Ostpol (credit to Das Bo)
  #619  
Alt 28.10.2017, 10:44
Benutzerbild von wate
wate wate ist offline
Mensch
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Kiel
Beiträge: 15.088
Standard

Quatsch war, was der Schiri fabriziert hat und Quatsch ist, das nun auch noch schönzureden. Bayern hat die schlechteste Mannschaft seit Jahren, und daran wird auch Jupp Heynckes nichts ändern. Schade nur, dass mein BVB trotz Tabellenführung nicht so stark ist, um bis zum Ende der Saison durchzuhalten. Im europäischen Vergleich wäre Bayern in der spanischen Liga 4., in Italien 3. und in der Premier League 4. Zu wenig für einen Verein, für den 2. Plätze nichts wert sind.
  #620  
Alt 28.10.2017, 21:40
Benutzerbild von Irrlicht
Irrlicht Irrlicht ist offline
Lichtlein
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.826
Standard

Tjoar, dascha schlecht, näch?
Ich bin gespannt, was man den Bayern nun wieder zur Last legt dafür, dass sie nun Tabellenführer sind. Aber wilmue wird es uns schon gut erklären, ich halt mal meine Klappe, auf Frauenmeinungen gibt man hier ja eh nicht viel
__________________
Carpe diem!
Thema geschlossen


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

 


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.

mein-auwi.de (c) 2021 IMPRESSUM     Design & Entwicklung von ebiz-consult.de powered by Marktplatzsoftware