PDA

Vollständige Version anzeigen : Anfängerin braucht Tipps!


Loony
14.07.2008, 12:58
Hallo,

ich möchte gerne etwas professioneller Minigolf spielen als bisher und bin daher auf der Suche nach dem richtigen Equipment, sprich Schläger und Bälle.
Leider habe ich als Anfängerin nicht so viel Ahnung, was genau ich da so benötige...
Daher bräuchte ich dringend Eure Hilfe:

-Woher bekommt man die Ausrüstung? Gibt es (Print-)Kataloge?
Habe selbst auch nach langer Recherche nur wenige Online-Shops ausfindig machen können.
Bin für Links/Adressen zu Online-Shops sehr dankbar!

-Woher weiß ich, welche Bälle ich für welche Bahn (Eternit) benötige?

-Wie finde ich den für mich richtigen Schläger (Rechtsspieler, Eternit), auf was muß ich achten?

-Gibt es Literatur zu Minigolf?
Bin auch da leider nicht wirklich fündig geworden...

Herzlichen Dank für Eure Hilfe! :-)

Game`N Fun
14.07.2008, 13:29
Hallo!
Findest du alles unter www.gamenfun.de

Keks
14.07.2008, 13:35
Hallo!

Geh doch mal auf die Seite www.mgc-epe.de

Dort findest du unter Links, 5 Firmen, die Bälle und Weiteres verkaufen.

Kannst dich auch gerne via PN oder e-mail melden, wenn du weitere Fragen hast.


Grüße

André

kannnix
14.07.2008, 13:41
Sehr hilfreich wäre sicherlich, wenn Du Dich an einen Verein in Deiner Nähe wendest.

Da gibt es bestimmt den ein oder anderen Spieler oder sogar Trainer, der bereit ist, Dir die Grundlagen näher zu bringen.

Eine Übersicht der Vereine, findest Du in den Links bei www.minigolfsport.de.

Alternativ kannst Du uns natürlich auch verraten wo Du wohnst, und auf welcher Anlage Du denn mit dem "Üben" beginnen möchtest.

"Nachwuchs" ist in jedem Verein willkommen.

Gruß
Holger

BOnF
14.07.2008, 20:32
Hi Loony
auch als Rechtsspieler solltest du ruhig mal einen Linksschläger (oder bedseitig) in die Hand nehmen. Ich habe nach einem Vierteljahr festgestellt, das ich als Rechtshänder viel besser Links spiele und habe mich seitdem mit Erfolg umgestellt. Aber auch für manche Pötts ist beidseitig spielen können nicht verkehrt
Zum Thema Shops: Game'n fun ist klasse, habe selber schon viel bestellt, nur die Auswahl ist ganz schön unübersichtlich im Internet. Lass dir doch den Katalog schicken, da hast du einen viel besseren Überblick.
Andere shops (www.minigolf-reisinger.com (http://www.minigolf-reisinger.com) und Bago: www.minigolfrothe.de (http://www.minigolfrothe.de)) haben eine ganze menge reduzierte Bälle, die auch ins Loch fallen;) . Andere Quellen sind noch www.ballkiste.de (http://www.ballkiste.de) oder www.migosportshop.com (http://www.migosportshop.com) in NL (dauert manchmal ein bisschen und ist noch unübersichtlicher als Ruff, da sie nicht lieferbare Bälle nicht rausnehmensp:-)


Bücher oder Literatur kenne ich leider keine, aber für mich waren die vielen im Netz zu findenden Pistenpläne eine Anregung, wie andere die Bahn spielen und mit welchem Ball. Listen gibbs hier im Auwi (Kopfzeile: Pistenpläne) oder bei 3D (www.3d-minigolf.at (http://www.3d-minigolf.at))

Gruß aus Bärlin; auch mich kannst du fragen, ich beisse nicht (jedenfalls nicht Online)

ToFi

pinkydiver
15.07.2008, 10:47
Du hast PN

Loony
15.07.2008, 11:18
@all: Wow, vielen Dank an Euch alle für die schnellen und hilfreichen Antworten!! :)

@kannix/BOnF:
Das mit dem Verein in der Nähe ist so eine Sache...
Ich komme aus Hessen, nähe Friedberg, und ich habe mich auch schon auf den Seiten der 19 hessischen Vereine umgeschaut.
Doch die meisten sind leider zu weit weg, und die Bad Homburger spielen auf Beton, ich bevorzuge eindeutig die kleineren Eternit-Bahnen.
Momentan erkunde ich sämtliche Bahnen der Region (Wetterau/Frankfurt/Gießen/Wetzlar usw.), spiele so oft ich kann.
Aber ich hätte schon gern einen "Stammplatz", wo ich dann besonders häufig üben könnte...
Meine Hoffnung stützt sich da auf den Minigolfplatz im Kurpark in Bad Nauheim, der wird derzeit komplett neu gemacht.
Toll wäre es natürlich, wenn sich da dann auch ein Verein ansiedeln würde, aber ich weiß darüber leider nicht Bescheid.
Wenn jemand zufällig mehr Infos hat - immer her damit ;-)